Notruf

Medizinische Notfall-Hotline

für VDST Mitglieder:

+49 69 800 88 616 
Anmelden

„Vatertagstauchen“ im Starnberger See am 05.05.2016

 Insgesamt 5 Taucher der TSC Barracuda haben sich am Vatertag (Donnerstag, 05.05.2016) bei herrlich sonnigem Wetter auf den Weg zum Tauchen im Starnberger See gemacht. Ziel war das Tauchrevier bei Allmannshausen/Seeburg an der Ostseite des Starnberger Sees. Der Ein- und Ausstieg war neben dem Wasserwachtgelände. Die Gruppe bestand aus Wolfgang (mit 5555 TG mit Abstand der erfahrenste Taucher), Georg, Thomas und Monika sowie Benedikt. Aufgerödelt und gecheckt ging es dann in den mit 7 Grad warmen Starnberger See. Zunächst über Kiesboden, einen Streifen Unterwassergras weiter nach unten auf ca. 20 bis 22 m in Richtung Seemitte. An der Kante einer Steilwand angekommen sind wir mit linker Schulter südwärts getaucht. Bei 100 bar sind wir umgekehrt und mit rechter Schulter in höheren Lagen nördlich in Richtung Einstiegstelle (bei der Wasserwacht) wieder zurück getaucht. Das Highlight auf dem Rückweg war der stattliche Süßwasserkrebs der uns aufgrund seiner extrovertierten Lage sofort auffiel. Für die 3 Taucher ohne Trocki war der Tauchgang mit 37 Minuten ordentlich lang. Die Sichtweite unter Wasser war anfänglich etwas trüb, im unteren Bereich sehr gut. Alles in allem eine interessante Erfahrung und ein weiterer Eintrag für’s Logbuch.

Starnberger See1 Starnberger See2

 

     Nächstes Training
     siehe unter Training
     – Trainingsplanung
 
    
   
 
 
 
______________________________________________________________________
_________________
Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31